Was wir bieten

Kunst

nelumbo bietet einzigartige Werke von ausgesuchten KünstlerInnen. Der Verkauf der Originale und der limitierten Auflagen von Kunstdrucken geht zu 25 Prozent an die gute Sache.

Events

Wir bereichern Ihre Veranstaltungen durch eigens angefertigte Kunst, vor Ort Auktionen oder Aktionskunst, live und tailor made.

Projekte

Mit dem Verkauf unserer Kunst werden Projekte aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Umweltbildung unterstützt oder gemeinsam mit Partnern umgesetzt.

Demnächst: Stiftungsabend mit dem Berliner Zoo

12. Dezember 2016, Zoologischer Garten Berlin

Gemeinsam mit dem Hauptstadtzoo fertigt NelumboArt eine Reihe Artenportraits an, die während eines Stiftungsabends am 12. Dezember veräußert werden. Die Erlöse fließen zur Hälfte an ein, von der Stiftung unterstütztes, Projekt im Kongo zum Schutz der dort heimischen Bonobo-Affen.

 

 

 

Expose und Portfolio Masai Mara

Kunst für den Artenschutz:

European Batnight, 27. August 2016

Zum 20-jährigen Jubiläum der Europäischen Fledermausnacht bieten wir Ihnen kunstvoll gestaltete Portraits der 25 in Deutschland heimischen Fledermausarten zum Kauf an. Die handsignierten Kunstdrucke können Ihren Wünschen entsprechend in der Größe variieren. 25% der Einnahmen werden zu Gunsten von Fledermauspatenschaften an den NABU gespendet. Senden Sie bei Interesse gerne einfach eine E-Mail an sgendera@nelumboart.com.

 

 

 

 

 

Ausstellungen und andere Events

Ausstellung „LIFE in contrasts“ in St. Ives, England

30. August bis 04. September 2016

Die Kunst-Initiative “Berlin Walls” hat ihren Hauptsitz in Großbritannien und stellt Kunstwerke aufstrebender KünstlerInnen aus Berlin aus. NelumboArt ist in 2016 mit Werken der Reihe „Mara 2016“ Teil der Ausstellungen. Die Besonderheit in St. Ives ist die Exklusivität im Rahmen einer Einzelausstellung, in der nur Werke von NelumboArt zur Schau gestellt werden.

NABU Matinée in München

17. Juli 2016

Wie jedes Jahr zur schönsten Jahreszeit, veranstaltet die NABU International Naturschutzstiftung ihre Matinée im Botanikum in München. Die gut besuchte Veranstaltung hatte in diesem Jahr das Thema „Wilderei in Afrika“. Die knapp 140 BesucherInnen konnten sich an einer Auswahl handsignierter Kunstdrucke aus der Reihe „Mara“ erfreuen. Die Werke dienten als Wandschmuck und sorgten für den passenden künstlerischen Rahmen. Alle Drucke wurden den Anwesenden zum Vorzugspreis angeboten und die Erlöse, entsprechend der Philosophie von NelumboArt, zu Teilen der Stiftung übergeben.

Ausstellung „LIFE in contrasts“ in Henley-on-Thames, England

26. Mai bis 07. Juni 2016

Dank des Engagements der Kunstagentur „Berlin Walls“ sind die Originale der Reihe „Mara“ im Sommer 2016 in England zu bewundern. Den Auftakt macht Henley-on-Thames, eine beschauliche Stadt an der Themse, nahe Oxford. Auch im Vereinigten Königreich bleiben wir unsere Philosophie treu und werden 25% der Erlöse einer guten Sache zukommen lassen.

Sommerabend im Berliner Zoo

5. September 2015

Jedes Jahr im Sommer veranstaltet der Zoologische Garten Berlin einen Paten- und Spenderabend, um sich bei seinen Wohltätern zu bedanken. Im Sommer 2015 haben sich die Veranstalter etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In Kooperation mit NelumboArt wurden im Vorfeld des Abends Portraits der Zootiere angefertigt. Diese konnten am Abend des 05. Septembers exklusiv von den Besuchern ersteigert werden. Im Rahmen einer Auktion wurden alle vier großformatigen Arbeiten verkauft. Der Charity-Anteil der Gewinne kam dem Zoo zugute.

Drei der vier Werke können in einer Dauerausstellung im Restaurant des Zoos bewundert werden.

Ausstellung auf der Veltheimsburg

28. November 2015

28. und 29. November 2015 in Bebertal, Deutschland
Die altehrwürdige Veltheimsburg im Herzen Sachsen-Anhalts bietet ideale Gegebenheiten, um Kunst genug Raum zu geben. Gemeinsam mit anderen KünstlerInnen folgte NelumboArt dem Aufruf des Burgherren und nahm an einer Ausstellung zu Gunsten des Erhalts der historischen Mauern teil.

Kunst im Saigon Outcast

27. Juli 2013

Klein aber fein, so kann man die alternative Kunstszene in Saigon zusammenfassen. Eine Gruppe aus motivierten VietnamesInnen und in Vietnam lebender AusländerInnen hat sich rund um das Saigon Outcast zusammen gefunden. Ein Ort wo Musik, Tanz und Bildende Kunst gern gesehen und gefördert werden. Mit Open Air-Ausstellungen und das Stiften von eigenen Werken hat NelumboArt in den Jahren 2012 und 2013 gerne dazu beigetragen, das Saigon Outcast zu unterstützen.

Hilfe für die Domagk-BewohnerInnen

Nov 2015

Die Domagk befindet sich in München und beherbergt Künstler aller Couleur. Von AusdruckstänzerInnen bis ÜberlebenskünstlerInnen, bieten die alten Kasernen vielen eine Heimat. Unter ihnen befand sich eine engagierte Gruppe Jugendlicher, die Bioburger unters Volk bringen wollten. Sie suchten nur noch nach dem passenden kreativen Außenauftritt. Nelumboart konnte den mittellosen Bioburger-VerkäuferInnen helfen.

 

Erfahren Sie mehr über die Events mit NelumboArt

Die Nelumbo-Philosophie

Nelumbo, die Kunst Gutes zu tun, ist eine gemeinnützige Initiative, die Kunst und Gute Taten miteinander verbindet. Gleichermaßen sollen Kunst und Projekte im Bereich Naturschutz und Nachhaltigkeit gefördert werden. Durch geschaffenen Win-Win Situationen wird Kunst veräußert um Projektförderung zu akquirieren. Der/die KünstlerIn und die zu fördernden Projekte im grünen Bereich teilen sich die Erlöse.

Der Name Nelumbo ist lateinisch und steht für den Lotus. Die besondere Eigenschaft dieser wunderschönen Pflanze, aus schmutzigen Gewässern zu erwachsen, steht als Sinnbild für das, was hier unterstützt werden soll. Wir können nicht ändern wo wir herkommen, aber wir haben es in der Hand zu entscheiden wohin es gehen soll.

Ausstellung Masai Mara in Henley-on-Thames

Charity-Aktion im Zoologischen Garten Berlin