NABU Matinée in München

17. Juli 2016

Wie jedes Jahr zur schönsten Jahreszeit, veranstaltet die NABU International Naturschutzstiftung ihre Matinée in München. Die gut besuchte Veranstaltung hatte in diesem Jahr das Thema „Wilderei in Afrika“. Mit dem Grashaus im Botanikum war auch der Veranstaltungsort etwas Besonderes. Die knapp 140 BesucherInnen der Veranstaltung konnten sich über wissenswerte Vorträge, eine Live-Vorführung mit Spürhunden und erlesene Speisen freuen. Eine Auswahl an handsignierten Kunstdrucken aus der Reihe „Mara“ schmückte die Wände des Grashauses und sorgten für den mehr als passenden künstlerischen Rahmen. Alle Drucke wurden den Anwesenden zum Vorzugspreis angeboten und die Erlöse, entsprechend der Philosophie von NelumboArt, zu Teilen der Stiftung des NABU International übergeben.

Wir danken herzlich für die Bereitstellung der Fotos: NABU / G.Rottmann

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.